Wittingen

...aus dem Rathaus


11.06.2020

Einführung einer neuen Organisationsstruktur in der Stadtverwaltung zum 01.07.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Rathausverwaltung wird zum 01.07. eine neue Organisationsstruktur erhalten. Bedingt durch personelle Veränderungen in jüngster Vergangenheit und in naher Zukunft, die Notwendigkeit Geschäftsabläufe innerhalb des Hauses zu optimieren und Produktzuständigkeiten neu zu regeln war eine Strukturveränderung geboten. Die neue Organisationsstruktur legt zudem den Grundstein für ein neues kommunales Steuerungsmodell, das in den nächsten Jahren eingeführt werden soll.

Mit dem Stellenplan 2020 wurden zudem vier zusätzliche Stellen geschaffen, die zum 01.07. besetzt werden. Die Organisation Stadt Wittingen wird neu kreiert und das Rathausteam vergrößert. Wir stellen uns den künftigen Herausforderungen in vielerlei Hinsicht. Wir wollen unseren Bürgerinnen und Bürgern weiterhin qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten, wollen uns als attraktive Arbeitgebermarke präsentieren und uns im Wettbewerb mit anderen Kommunen behaupten. Dafür ist eine funktionierende Organisation mit einem schlagkräftigen und motivierten Team unabdingbar.

Die vorbereitenden Arbeiten zur Einführung der neuen Organisation laufen bereits seit einigen Monaten und wurden vom Rathausteam begleitet und umgesetzt. Auch die Stadtratsfraktionen sind in die anstehenden Veränderungen innerhalb der Verwaltung frühzeitig einbezogen worden und haben u. a. auch die zusätzlichen Stellen mit der Verabschiedung des Stellenplanes beschlossen.

Die neue Verwaltungsstruktur stellt sich wie folgt dar:

Die drei tragenden Organisationseinheiten der Gesamtverwaltung sind zukünftig die Fachbereiche „Interne Dienste“, „Bürgerdienstleistungen“ und „Stadtentwicklung und Tiefbau“, die nachgeordnet jeweils in drei Abteilungen untergliedert werden.

Der Fachbereich 1 - Zentrale Dienste erbringt interne Unterstützungs- und Dienstleistungen für die gesamte Verwaltung, beispielweise in den Bereichen Personal, Finanzen und Grundstücks- und Gebäudeangelegenheiten.

Dem Fachbereich 2 - Bürgerdienstleistungen sind im Wesentlichen Dienstleistungen zugeordnet, die von den Bürgerinnen und Bürgern beantragt bzw. ihnen gegenüber erbracht werden, wie beispielsweise Dienstleistungen in den Bereichen Schule, Kindertagestätten, Sport, Kultur, Sicherheit und Ordnung, Brandschutz sowie die Dienstleistungen des Bürgerbüros und des Standesamtes.

Der Fachbereich 3 - Stadtentwicklung und Tiefbau ist insbesondere für planerische Aufgaben im Bereich der kommunalen Flächenentwicklung zuständig. Hierzu gehören die Orts- und Regionalplanung. Die Wirtschaftsförderung ist ebenfalls der Stadtentwicklung zugeordnet. Der Tiefbaubereich deckt insbesondere die Bereitstellung und den Betrieb von Straßen, Wegen und Plätzen ab.

Die wesentlichen Aufgaben der untergliederten Abteilungen stellen sich wie folgt dar:

Abteilung 1.1 - Personal und Organisation
Personalangelegenheiten, Datenschutz, Sitzungsdienst, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Dienstbetrieb, Statistik und Wahlen

Abteilung 1.2 - Finanzen
Haushalts- und Berichtswesen, Steuern, Kassenangelegenheiten, Beteiligungen, Kreditwesen, Konzessionen, Steuerung

Abteilung 1.3 - Grundstücks- und Gebäudemanagement
Gebäudeunterhaltung und –bewirtschaftung, Mietangelegenheiten, Grundstücksangelegenheiten und Grundstücksvermarktung

Abteilung 2.1 - Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung
Bürgerbüro, Standesamt, Ordnungsangelegenheiten, Brand- und Katastrophenschutz, Schiedsamt, Verkehrsangelegenheiten

Abteilung 2.2 - Kultur, Sport und Tourismus
Heimat- und Kulturpflege, Sportförderung, Sportstätten und Bäder, Kinderspielplätze, Fremdenverkehr und Tourismus, Märkte und Bücherei

Abteilung 2.3 - Bildung und Generationen
Schulen, Kindertagesstätten, Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Bildung und Teilhabe, Projekt zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Abteilung 3.1 - Stadtentwicklung
Orts- und Regionalplanung, Wirtschaftsförderung, Städtebauförderung, Dorferneuerung, Bestattungswesen

Abteilung 3.2 - Umwelt und Tiefbau
ÖPNV, Denk- und Ehrenmale, Bereitstellung und Betrieb von Straßen, Wege und Plätzen, Straßenbeleuchtung, Wasserläufe und Gräben, öffentliches Grün

Abteilung 3.3 - Bauhof
Bauhofdienstleistungen


Mit der Umorganisation wird auch das neue Raumkonzept im Rathaus umgesetzt. Zudem werden die Telefon- und Faxnummern der Beschäftigten des Rathauses der neuen Struktur angepasst.

Ich freue mich, dass zum 01.07. die neue Verwaltungsstruktur mit Leben erfüllt und der erste grundlegende Schritt hin zu einem modernen kommunalen Dienstleister vollzogen wird.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Bürgermeister
Andreas Ritter